Funktionelle Wiederherstellung - Praxis-Krawinkel-Munster

Direkt zum Seiteninhalt

Funktionelle Wiederherstellung

Für ein strahlendes Lächeln

Unter dem Zahnärztlichen Fachgebiet der funktionellen Wiederherstellung versteht man das Ersetzen verlorener Zähne und fehlendem Knochengewebe. Für die Funktionalität des gesamten Kauorgans und dem Erhalt der Zähne spielt dieser Bereich eine große Rolle. Auch in diesem Fachgebiet ist der ästhetische Aspekt außerordentlich wichtig für das Wohlbefinden des Patienten.

Lachende Frau

Wenn Zähne fehlen oder die Zahnsubstanz nicht mehr ausreicht werden Kronen oder Brücken notwendig, diese werden so in den Kiefer eingepaßt, dass die Zähne beim Kauen, Schlucken, Sprechen und auch beim nächtlichen Kauen oder Knirschen funktionell harmonisch aufeinander passen ohne dass durch falsche Kontakte Schaden auf die Zähne, den Knochen, die Kiefergelenke oder die Muskulatur entsteht. Diese Schäden können zum Beispiel Migräne, Tinnitus, Halswirbelsäulen- oder allgemeine Wirbelsäulenprobleme hervorrufen.

Zur Diagnose und Therapie und zur Vermeidung solcher Probleme stehen computerunterstützte Muskel- Gelenksregistriermethoden zur Verfügung, wie zum Beispiel das DIR-System. Unter Verwendung dieser Daten können unsere Partner im Labor hochwertigen Zahnersatz für Sie herstellen.

Zurück zum Seiteninhalt